ZIELORIENTIERTE DATENMODELLIERUNG FÜR ITILBASIERTE INTER-ORGANISATIONALE CONFIGURATION MANAGEMENT DATABASES

Publication Year:
2009
Usage 194
Abstract Views 114
Downloads 80
Repository URL:
http://aisel.aisnet.org/wi2009/62
Author(s):
Hommel, Wolfgang; Knittl, Silvia
article description
Die essentiellste Aufgabe des IT-Service-Managements (ITSM) ist die Ausrichtung der IT an Kundenbedürfnissen. Zunehmende Dynamik, Infrastrukturkomplexität und Regularien, beispielsweise Compliance-Richtlinien, erforden eine Werkzeugunterstützung des ITSM. Hierfür hat sich das Konzept einer ITIL-basierenden Configuration Management Database (CMDB) als Informationsnexus durchgesetzt. Wir diskutieren den Einsatz einer CMDB im Zusammenspiel mit inter-organisationalen Diensten; das zugrundeliegende Werkzeug bezeichnen wir als ioCMDB. Wir analysieren Anforderungen, die sich bei organisationsübergreifenden Anwendungsfällen an das verwendete Datenmodell ergeben und stellen eine Methodik zur zielorientierten Datenmodellierung vor. Darauf aufbauend stellen wir technische Komponenten zur Realisierung der Datensynchronisation zwischen organisationsinternen CMDBs und einer ioCMDB vor und diskutieren die resultierenden Mehrwerte.